Jobs-im-Allgäu
Search
Jobs-im-Allgäu
Haupt-Navigation
© fizkes - stock.adobe.com

27.06.2024 OYA

Wachsende Herausforderungen bei der Besetzung von Führungspositionen

Unternehmen in Deutschland haben immer größere Schwierigkeiten, Führungspositionen zu besetzen. Der Fachkräftemangel ist zwar eine bedeutende Ursache, jedoch nicht der einzige Grund dafür. 

Das Problem betrifft die gesamte Unternehmens-Personalstruktur. Etwa die Hälfte der deutschen Unternehmen sollen Schwierigkeiten haben, Führungskräfte zu finden, da das Interesse der Beschäftigten an solchen Positionen abnimmt.

Die Unternehmensgröße spielt dabei eine bedeutende Rolle: in kleineren Unternehmen sei dieses Problem noch ausgeprägter als bei Unternehmen mit vielen Mitarbeitern.

Gründe dafür sind, dass der Pool potenzieller Führungskräfte in kleinen Unternehmen naturgemäß kleiner ist und, dass es zudem in solchen Betrieben oft nur die Führungsebene des Eigentümers gibt. Die Neubesetzung der Führungsposition wird somit unmittelbar zur Herausforderung, die Unternehmensnachfolge zu regeln – was potenzielle Kandidaten abschrecken könnte.

Die Zurückhaltung der Beschäftigten, Führungsrollen zu übernehmen, ist jedoch nicht nur ein Problem kleiner Unternehmen. Dies sollen alle Betriebsgrößen und Führungsebenen betreffen. Immer weniger Beschäftigte ohne Führungsverantwortung möchten in ihrem Unternehmen aufsteigen.

 

Maßnahmen zur Verbesserung der Attraktivität von Führungspositionen

Dafür sind Beschäftigte, die Freude an ihrer Arbeit haben und viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung sehen, eher bereit eine Führungsposition anzustreben. Um Führungspositionen attraktiver zu machen, sollten Unternehmen daher auch abseits des Gehalts Anreize schaffen. Ein wichtiger Aspekt ist die Möglichkeit flexibler Arbeitszeiten und die freie Wahl des Arbeitsplatzes, die zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen beitragen kann.

Die Politik könnte die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zusätzlich unterstützen, indem sie den Ausbau einer qualitativ hochwertigen Betreuungsinfrastruktur weiter fördert. Dadurch würden die oft arbeits- und zeitintensiven Führungspositionen besser an die Bedürfnisse von Eltern angepasst.

Teilen per:

Facebook
LinkedIn
E-Mail
Twitter
WhatsApp
Xing

Passende Blog-Artikel

Jobs im Allgäu

Arbeitskräftemangel in Deutschland: Mehr arbeiten als Lösung?

Deutschland steht vor einem wachsenden Problem: Es fehlen Arbeitskräfte. Trotz einer hohen Erwerbsbeteiligung arbeiten die Deutschen zugleich im Vergleich zu anderen Ländern weniger. Dies führt zu einem Rückstand bei der Gesamtzahl der geleisteten Arbeitsstunden. Eine Anpassung der Arbeitszeiten in Deutschland könnte das Arbeitsvolumen steigern und so dem Arbeitskräftemangel entgegenwirken.
Arbeitsalltag
Stellen Spezial

Stellen Spezial am 15.6.2024 – Crossmedial zum Traumkandidaten

Mit Stellen Spezial der Allgäuer Zeitung setzen Sie Ihre Stellenanzeigen genau dort in Szene, wo potenzielle Bewerber nach neuen beruflichen Möglichkeiten suchen. Wir bieten eine innovative Kombination aus Print, Digital und Social Media, um Ihre gewünschte Zielgruppe zu erreichen.
Arbeitsalltag
Ausbildungsstellen

Wie findet man die richtige Ausbildung für seine Karriereziele?

Die Wahl der richtigen Ausbildung für die Karriereziele ist von sehr hoher Bedeutung und oft nicht einfach zu entscheiden. Klar ist, eine solide Bildung ist auf dem heutigen Arbeitsmarkt von entscheidender Bedeutung. Denn durch eine Ausbildung werden Fachkenntnisse erweitert, neue Fähigkeiten entwickelt und dadurch den Zugang zu Aufstiegsmöglichkeiten erleichtert.
Arbeitsalltag