Jobs-im-Allgäu
Search
Jobs-im-Allgäu
Bild Jobs im öffentlichen Dienst

Jobs Öffentlicher Dienst und Zivilschutz

Hier finden Sie alle Jobs für den Bereich Öffentlicher Dienst und Zivilschutz

Jobs Öffentlicher Dienst und Zivilschutz

Logo für den Job MINT-Manager/in (m/w/d) für die Bildungsregion Oberallgäu
location87527 Sonthofen, Deutschland
PublishedPublished: 27.6.2022
Logo für den Job technischen Mitarbeiter Schwerpunkt Tiefbau
CompanyMarkt Bad Hindelang
location87541 Bad Hindelang, Deutschland
PublishedPublished: 22.6.2022
Logo für den Job Stellvertretende Amtsleitung (m/w/d) Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung
location87561 Oberstdorf, Deutschland
PublishedPublished: 21.6.2022
Logo für den Job Sachbearbeiter (m/w/d) für das Sicherheits- und Ordnungswesen
location87561 Oberstdorf, Deutschland
PublishedPublished: 21.6.2022
Logo für den Job Leitung Standesamt/Ordnungsamt m/w/d
location87480 Weitnau, Deutschland
PublishedPublished: 18.6.2022
Logo für den Job Duales Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) in der Kommunalverwaltung (m/w/d)
location87719 Mindelheim, Deutschland
PublishedPublished: 2.6.2022
Logo für den Job Werkleiter/in (m/w/d) für den Eigenbetrieb Stadtwerke Sonthofen
location87527 Sonthofen, Deutschland
PublishedPublished: 1.6.2022
To see all the details of a job posting please choose one from the list on the left.

Arbeiten für den Staat: Jobs im öffentlichen Dienst und Zivilschutz

Auf der Suche nach einer sinnvollen und sinnstiftenden Arbeit? Dann könnte der öffentliche Dienst oder Zivilschutz das Richtige sein. Denn hier kann man direkt dazu beitragen, dass der Staat funktioniert und bei der Bewältigung von Problemen mithelfen. So hat die Tätigkeit eines jeden, der hier arbeitet, einen direkten Einfluss auf das Leben vieler anderer Menschen.

Wer arbeitet im öffentlichen Dienst und Zivilschutz?

Um zu erklären, welche Berufe es in diesem Bereich gibt, lohnt sich ein Blick in die einzelnen Sparten und ihre Funktionsweise.

Was ist eigentlich der öffentliche Dienst?

Der öffentliche Dienst sorgt im Bund, in den einzelnen Bundesländern und in Kommunen dafür, dass Deutschland an sich funktioniert. Insgesamt sind hier bundesweit fünf Millionen Menschen beschäftigt, nämlich Beamte, Richter, Soldaten und Tarifbeschäftigte. Letztere sind beim Staat angestellt, aber nicht verbeamtet. Typische Berufe im öffentlichen Dienst sind beispielsweise Lehrer, Verwaltungsbeamter oder Polizist.

Die größten Aufgabenbereiche im öffentlichen Dienst sind:

  • Die Sicherstellung von Ordnung z.B. bei Polizei, Zoll und Gewerbeaufsicht
  • Wirtschaftsverwaltung z.B. in Finanz- und Steuerämtern
  • Politische Verwaltung z.B. in Ministerien
  • Dienstleistungen z.B. in Sozialämtern, Schulen und Kindergärten

Was ist der Zivilschutz?

Sinn und Zweck des Zivilschutzes ist, die Bevölkerung, öffentliche Infrastruktur und Kulturgut durch nichtmilitärische Maßnahmen vor Kriegseinwirkungen zu bewahren. Diese Aufgabe ist im Grundgesetz verankert und fällt als Teilbereich der Zivilverteidigung dem Bundesministerium des Innern und für Heimat zu. Der Bund stellt den Bundesländern die Mittel und Ressourcen zur Verfügung, die sie für die Umsetzung benötigen.

Wenn nötig, unterstützt der Zivildienst den Katastrophenschutz. Das heißt: Wer hier arbeitet, kümmert sich zum Beispiel auch bei Überschwemmungen um Schutzsuchende und koordiniert Hilfsmaßnahmen und Warnungen. Außerdem unterstützt der Zivilschutz die Behörden und arbeitet eng mit Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten zusammen. Zusätzlich kann auch Hilfe vom technischen Hilfswerk, der Bundespolizei und der Bundeswehr angefordert werden. Beim Zivilschutz kann man hautberuflich, aber auch ehrenamtlich arbeiten, beispielsweise bei dafür zuständigen Behörden oder Organisationen wie dem technischen Hilfswerk (THW).

Fähigkeiten und Social Skills: Must-haves im öffentlichen Dienst und im Zivilschutz

Wer für den Staat arbeiten möchte, sollte neben den für die jeweiligen Jobs nötigen Qualifikationen auch einige Fähigkeiten, Talente und Sozialkompetenzen mitbringen. Besonders wichtig sind:

  • Verantwortungsbewusstsein
  • Sorgfalt
  • Zuverlässigkeit
  • Organisationstalent
  • Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Psychische Belastbarkeit
  • Im Zivildienst: körperliche Fitness
  • Autorität

Öffentlicher Dienst und Zivilschutz im Allgäu

Wer auf der Suche nach einer Stelle im öffentlichen Dienst oder Zivilschutz ist, für den lohnt sich ein Blick nach Bayern. Denn hier verdienen Beamten so gut wie in keinem anderen Bundesland. Besser bezahlt wird nur, wer direkt beim Bund angestellt ist. Insgesamt arbeiten rund 1,6 Millionen Beamte sowie weitere 2,5 Tarifbeschäftigte in Bayern im öffentlichen Dienst – es gibt also genügend zu tun und viele offene Stellen!

Besonders attraktiv für Jobsuchende ist das Allgäu, das mit einer gesunden Mischung an städtischer Infrastruktur und ländlichem Flair punkten kann. Die Region bietet sowohl Natur als auch Kultur, Tradition und Kulinarik. Das vielfältige Freizeit- und Bildungsangebot sowie die hohe Dichte an Kliniken, Kurhäusern und ähnlichen Einrichtungen machen das Allgäu gerade für Familien zum idealen Standort zum Leben und Arbeiten.

Gehalt im öffentlichen Dienst und Zivilschutz

Wieviel man im öffentlichen Dienst oder Zivilschutz verdienen kann, hängt von der Besoldungsgruppe der jeweiligen Berufsbezeichnung und der bisherigen Berufserfahrung ab.

Beamten und Beamtinnen in der allgemeinen Inneren Verwaltung beispielsweise werden zu Anfang ihrer Karriere der Besoldungsgruppe A6 oder A 7 zugewiesen. Das wäre ein Bruttomonatsgehalt von etwa 2 470 Euro. Später können sie bis zur Besoldungsgruppe A9 mit einem Gehalt von 3 810 Euro pro Monat aufsteigen. Dazu können noch Zulagen, Familienzuschläge oder zusätzliche Vergütungen kommen.

Wer hingegen beim technischen Hilfswerk arbeitet, wird nach dem „TVöD Bund“ bezahlt. Diese Abkürzung steht für „Tarifvertrag öffentlicher Dienst – Bund“. Ein Verwaltungsmitarbeiter im Inneren Dienst würde hier in die Gruppe E 5 fallen und daher auf der niedrigsten 2530 und auf der höchsten Stufe 3128 Euro im Monat verdienen.