Jobs-im-Allgäu
Search
Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Jagd- und Fischereirecht

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Jagd- und Fischereirecht

locationOberallgäuer Pl. 2, 87527 Sonthofen, Deutschland
location Öffentlicher Dienst und Zivilschutz

 

 

Der Landkreis Oberallgäu sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit

 eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Jagd- und Fischereirecht

 

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail (Anschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- u. Arbeitszeugnisse) an bewerbung@lra-oa.bayern.de. Postalisch eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurück geschickt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bewerbungen aus Sicherheitsgründen nur im PDF-Format annehmen können.

 

 

Aufgaben:

  • Rechtliche Sachbearbeitung, Genehmigungs- und Widerspruchsverfahren, Erlass von Anordnungen in allen Arbeitsgebieten und Organisationszeiten
  • Rechtsaufsicht und Beratung über/von Jagdgenossenschaften und Fischereigenossenschaften
  • Bestätigungs-/ Beanstandungsverfahren für Jagdpachtverträge und Fischereipachtverträge
  • Fertigung von rechtlichen Stellungnahmen aus den Arbeitsgebieten und Organisationseinheiten im Rahmen der Beteiligung in anderen Verfahren wie Baurecht, Naturschutzrecht, Immissionsschutzrecht, Verkehrsrecht, Wasserrecht, Gaststättenrecht, Luftverkehrsrecht
  • Erstellung von Abschussplänen
  • Ausweisung von Wildschutzgebieten
  • Durchführung von Wildschadensersatzverfahren
  • Durchführung von Ordnungswidrigkeitenverfahren
  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Überzeugungskraft
  • Gute EDV-Kenntnisse

 

Was erwarten wir von Ihnen:

  • Organisations- und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Konfliktlösungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Überzeugungskraft
  • Gute EDV-Kenntnisse

  

 

Wir bieten Ihnen:

  • Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche leistungsabhängige Vergütung und Jahressonderzahlung
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Ein modern ausgerichtetes Arbeitsumfeld
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Vielfältige Angebote des gesundheitlichen Managements
  • Vermögenswirksame Leistungen

 

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist uns ebenso ein Anliegen wie die Inklusion von Menschen mit Behinderung. Schwerbehinderte werden bei ansonsten gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Bewerberinnen und Bewerbern aller Nationalitäten.

 

 

Vollzeit-/Teilzeitstelle:

Vollzeitstelle

 

Zielgruppe:

Die Stelle ist vorrangig für Beschäftigte mit Beschäftigtenlehrgang II oder Beamte der

3. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen – fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst).

 

 

Eingruppierung/ Besoldung

Die Bezahlung erfolgt in der Entgeltgruppe 10 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) bzw.

vergleichbare beamtenrechtliche Besoldung.

Bitte informieren Sie sich auf www.oeffentlicher-dienst.info über die Vergütung.

 

 

Bewerbungsschluss:

Bitte bewerben Sie sich bis zum 09.12.2021. Die Bewerbung schicken Sie bitte per E-Mail an bewerbung@lra-oa.bayern.de.

 

Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Bickel unter 08321 / 612-562 zur Verfügung.